Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Startseite [Accesskey 0] Gemeinde Hausen

Sie sind hier: Startseite » Breitbandförderprogramm des Freitstaates Bayern - DSL-Ausbau im Gemeindegebiet Hausen 

Breitbandförderprogramm des Freitstaates Bayern - DSL-Ausbau im Gemeindegebiet Hausen


Der Gemeinderat der Gemeinde Hausen hat in seiner Sitzung am Montag, den 06.10.2014 beschlossen, am Förderprogramm des Freistaates Bayern zum Ausbau des bestehenden Breitbandnetzes teilzunehmen.

Gefördert werden Ausgaben der Gemeinde an private oder kommunale Betreiber eines Telekommunikationsnetzes zur Schließung der Wirtschaftslichkeitslücke. Der Fördersatz beträgt bis zu 80 % der Wirtschaftslichkeitslücke. Mit Schreiben vom 18. Juli 2014 des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Herrn Dr. Markus Söder, wurde der Gemeinde Hausen ein Förderhöchstsatz von 530.000 € zugesagt.

Zudem hat der Gemeinderat beschlossen, den DSL-Ausbau in interkommunaler Zusammenarbeit mit der Gemeinde Heroldsbach zu verwirklichen. Hierbei erhöht sich der Förderhöchstsatz nochmals um 50.000 €. Hierzu haben die Bürgermeister der beiden Gemeinden am Mittwoch, den 12.11.2014 den Vertrag zur Gründung einer Arbeitsgemeinschaft bezüglich der interkommunalen Zusammenarbeit unterzeichnet.

Darüber hinaus wurde beschlossen, die Teilnahme am Förderprogramm in Zusammenarbeit mit dem Planungs- und Beratungsunternehmen IK-T aus Regensburg durchzuführen. Das Beratungsunternehmen wird für die Gemeinde Hausen alle notwendigen Schritte ausarbeiten, die zur Teilnahme und Umsetzung des Förderprogramms notwendig sind.


nach oben  nach oben

Gemeinde Hausen
Heroldsbacher Str. 51 | 91353 Hausen | Tel.: 0 91 91 / 73 72 - 0 | info@hausen.de